Agaricus blazei Murril

Zurück zur Übersicht

Agaricus blazei Murill ABMWeitere Bezeichnungen: ABM, Sonnenpilz, Mandelpilz, Himematsutake

Herkunft

  • brasilianischer Regenwald
  • kultivierter Anbau heute auch in verschiedenen Ländern Asiens

Kurzportrait

Erst vor rund 40 Jahren entdeckte man in Brasilien die positiven Wirkungen des ABM auf die Gesundheit der Menschen. So traten Krebserkrankungen in der Landbevölkerung um São Paulo, wo der Pilz ursprünglich beheimatet ist und bis heute verzehrt wird, so gut wie nie auf. Seither stieg die Nachfrage sprunghaft an, und der ABM, der im Gegensatz zu vielen anderen Vitalpilzen nicht auf Holz wächst, sondern fermentierten Nährboden benötigt, wird zu hohen Preisen gehandelt.

In der Praxis erprobte Anwendungsgebiete

  •  Prävention und begleitende Behandlung von Krebserkrankungen E*
  • Unterstützung der Heilung bei Hauterkrankungen P+E*
  • Regulation von Blutdruck und Fettstoffwechsel P+E*
  • Stärkung des Immunsystems P+E*
  • Behandlung von Allergien E*
  • Verbesserung der Darmfunktionen P*
  • Unterstützung bei Entzündungen P+E*

* Darreichungsformen

P = Pulver (z. B. in Tablettenform)
E = Extrakt(z. B. in Kapseln)
P+E = Pulver und Extrakt in Kombination

Besonderheiten

Der mit dem Champignon verwandte ABM ist besonders zur Unterstützung der körpereigenen Abwehr geeignet und spielt seine Stärken sowohl im Kampf gegen Krebs als auch bei Infektionen und Allergien aus.

Zurück zur Übersicht

Kontakt

E-Mail: info@gfvs.ch
E-Mail: tiere@gfvs.ch

GfV Deutschland

Gesellschaft für Vitalpilzkunde e.V.

GFVS Newsletter

Ich bin damit einverstanden, dass die GFVS meine Daten für den Versand von Newslettern verwendet, die für mich von Interesse sein könnten. Ich bin auch damit einverstanden, dass mein persönliches Nutzungsverhalten im Umgang mit den Newslettern durch den Einsatz von Cookies und Tracking-Technologie erfasst wird. Meine Einwilligung für den Versand des Newsletter kann ich in jedem Newsletter mittels Abmeldelinks widerrufen. Einen Widerruf der Einwilligung kann ich auch per E-Mail an info@gfvs.ch senden. Mit der Einwilligung erkläre ich mich mit den Datenschutz-Richtlinien der GFVS einverstanden.