Coprinus comatus (Schopftintling)

Zurück zur Übersicht

Der Coprinus wächst auch hierzulande auf Wiesen, Wegrändern und Äckern. Wenn der Pilz ein bestimmtes Reifestadium erreicht, geschieht etwas Ungewöhnliches: Er löst sich auf und hinterlässt einen dunklen, Tinte ähnlichen Stoff. Deshalb wird er auch „Schopftintling“ genannt.

Wegen seiner hochwertigen Inhaltsstoffe wird der Coprinus nicht nur in Asien schon lange sehr geschätzt. Weil er in Europa vorkommt, ist der Coprinus weitgehend erforscht. Schon 1934 wurde seine blutzuckersenkende Wirkung wissenschaftlich untersucht.

Mit diesem Vitalpilz kann eine deutliche Verbesserung bei Diabetes erreicht werden, denn der Coprinus bewirkt eine vermehrte Insulinausschüttung und somit eine Senkung des Blutzuckerspiegels. Zudem wirkt der Coprinus entzündungshemmend und wird erfolgreich bei Verdauungsproblemen, insbesondere bei Verstopfungen eingesetzt. Darüber hinaus ist dieser Vitalpilz reich an B-Vitaminen und gehört zu den wenigen Pilzen, die viel Vitamin C enthalten.

In der Tierheilkunde werden mit Coprinus gute Erfahrungen gemacht

  • bei Diabetes
  • bei Darmflorastörungen
  • bei Verdauungsproblemen
  • bei Entzündungen
  • bei Bindegewebsgeschwülsten und Geschwülsten des Stützgewebes

Erfahrungsbericht

Durchfall gestoppt

Der massive Durchfall meiner 5-jährigen Vizsla Hündin konnte dank Coprinus schnell bekämpft werden!

Zurück zur Übersicht

Kontakt

E-Mail: info@gfvs.ch
E-Mail: tiere@gfvs.ch

GfV Deutschland

Gesellschaft für Vitalpilzkunde e.V.

GFVS Newsletter

Ich bin damit einverstanden, dass die GFVS meine Daten für den Versand von Newslettern verwendet, die für mich von Interesse sein könnten. Ich bin auch damit einverstanden, dass mein persönliches Nutzungsverhalten im Umgang mit den Newslettern durch den Einsatz von Cookies und Tracking-Technologie erfasst wird. Meine Einwilligung für den Versand des Newsletter kann ich in jedem Newsletter mittels Abmeldelinks widerrufen. Einen Widerruf der Einwilligung kann ich auch per E-Mail an info@gfvs.ch senden. Mit der Einwilligung erkläre ich mich mit den Datenschutz-Richtlinien der GFVS einverstanden.