Zum Thema Coronavirus

Das Thema des Coronavirus beschäftigt uns alle und es stellt sich die Frage, ob und wie man Vitalpilzen zur Bekämpfung gegen dieses Virus einsetzen kann.

Im Moment gibt es keine Studien, die mit Vitalpilzen in der Therapie bei Erkrankung mit dem Coronavirus gemacht wurden.

Auf Grund der Tatsache, dass Vitalpilze über allgemein antivirale Eigenschaften und immunmodulierende Wirkungen verfügen, erachten wir es als sinnvoll, die Mykotherapie in der Vorsorge wie auch in der alternativen Behandlung des Coronavirus einzusetzen.

Zum Einsatz kommen die bereits bekannten Vitalpilze mit stark antiviralen Eigenschaften: Reishi, Shiitake, Coriolus, ABM
Ergänzend und generell immunmodulierende Vitalpilze: ABM, Maitake, Shiitake, Reishi, Coriolus
Je nach Vorerkrankung kommen weitere Vitalpilze zum Einsatz: Lunge (Cordyceps, Coriolus), Herz (Reishi), Stoffwechsel (Maitake, ABM), Darm/Immun (Shiitake)

Daraus ergeben sich folgende mykotherapeutische Ansätze:

Zur Prävention:  
2 VPs für erwachsene Personen ohne Vorbelastung, täglich 1 bis 2 Gramm
2 bis 3 VPs für erwachsene Personen mit Vorbelastung, täglich 2 bis 3 Gramm

Im Erkrankungsfall:
3 VPs für erwachsene Personen ohne Vorbelastung, täglich 3 Gramm
3 bis 4 VPs für erwachsene Personen mit Vorbelastung, täglich 3 bis 4 Gramm

Bitte verwenden Sie ein Biozertifiziertes Präparat mit hohem Polysaccharid-Anteil. 

Allgemein

Im Krankheitsfall sollten betroffene Personen sich umgehend beim Arzt melden. Bitte beachten Sie die allgemeinen Informationen des BAG.

Willkommen bei der GFVS

„Vitalpilze verfügen über spezielle bioaktive Inhaltsstoffe, die gesundheitlich relevant und in der Natur einzigartig sind. Dies ermöglicht neue Therapieansätze bei unterschiedlichen Beschwerdemustern.“

Gerne informieren wir Sie auf unserem Portal über Vitalpilze und deren Anwendungsmöglichkeiten in der Mykotherapie bei unterschiedlichsten Beschwerden und zur Krankheitsprophylaxe.  Als unabhängige Organisation setzen wir uns in der Schweiz für einen fachgerechten Einsatz und hohe Qualitätskriterien von Vitalpilzprodukten ein.

Es stehen ihnen verschiedene Rubriken zur Auswahl, wo sie sich über die Wirkung und Einsatzmöglichkeiten von Vitalpilzen informieren können. Ebenfalls steht ihnen eine Liste mit aktuellen Fachartikeln und Literatur zum Thema zur Verfügung. Wissenschaftliche Hintergrundinformationen zur Wirkung und Anwendung von Vitalpilzen können Sie im Therapeuten-Login einsehen.

Sowohl als Laie wie auch als Fachperson können Sie uns zu Fragen rund um die Mykotherapie gerne kontaktieren oder an einer unserer Fachveranstaltungen teilnehmen. Wir freuen uns auf Sie.

Mit den allerbesten Wünschen
Ihr GFVS Team

Aktuelles bei der GFVS

Brief von Dr. med. Heinz Knopf

Brief von Dr. med. Heinz Knopf

Liebe Mykofreunde, bedeutende Epidemiologen haben schon vor Jahren davor gewarnt, dass die ausufernde Globalisierung mit ihren wirtschaftlichen Verflechtungen…

mehr lesen

Literatur & Broschüren

Buch
„Der Schlüssel zum System Mensch“

Mehr Informationen

Myko-Konzept von Dr. med. Heinz Knopf

Mykokonzept von Dr. med. Heinz Knopf

Mehr Informationen

Buch „Die Mykotherapie in der Veterinärmedizin“

Die Mykotherapie in der Veterinärmedizin

Mehr Informationen

Kontakt

E-Mail: info@gfvs.ch
E-Mail: tiere@gfvs.ch

GFVS Newsletter

Ich bin damit einverstanden, dass die GFVS meine Daten für den Versand von Newslettern verwendet, die für mich von Interesse sein könnten. Ich bin auch damit einverstanden, dass mein persönliches Nutzungsverhalten im Umgang mit den Newslettern durch den Einsatz von Cookies und Tracking-Technologie erfasst wird. Meine Einwilligung für den Versand des Newsletter kann ich in jedem Newsletter mittels Abmeldelinks widerrufen. Einen Widerruf der Einwilligung kann ich auch per E-Mail an info@gfvs.ch senden. Mit der Einwilligung erkläre ich mich mit den Datenschutz-Richtlinien der GFVS einverstanden.